Fotovorschau und Logo "Rotenburg" ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Stadtportrait » Stadtteile » Atzelrode » Mündershausen 

Mündershausen


95 Einwohner


Die urkundliche Erwähnung von Mündershausen erfolgt 1322 als "Münderichshusen" und ist 1423 im Besitz derer von Röhrenfurt und 1432 bis 1822 derer von Riedesel.


Erst 1822 wird hier ein eigener Friedhof angelegt. Später tauchen noch die Namen "Mengershausen", "Meindershausen" und "Münnershausen" auf. Der Stadtteil ist mit seinen 95 Einwohnern wie Atzelrode ein ehemals landwirtschaftlich orientiertes Dorf. Mit dem Bus von Rotenburg kommend, erreicht man diesem malerischen, von mächtigen Wäldern umgebenen Ort (ca. 2 Km). Wanderungen in das Detschbachtal und auf die "Hohe Buche" bieten dem Naturfreund eine unberührte Landschaft und Fernsicht.


Dieter Möller
Ortsvorsteher Mündershausen
Telefon: 0 66 23 / 52 32




nach oben  nach oben

Stadt Rotenburg a. d. Fulda
Marktplatz 15 | 36199 Rotenburg a. d. Fulda | Tel.: 06623 933-01 | magistrat@rotenburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung