Fotovorschau und Logo "Rotenburg" ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:

Schiedsamt


 

 

Zur Streitschlichtung in weniger wichtigen strafrechtlichen und nachbarschafsrechtlichen Angelegenheiten richtet jede Stadt oder Gemeinde ein Schiedsamt ein.

 

Die Aufgaben des Schiedsamts werden von einer Schiedsfrau oder einem Schiedsmann (Schiedsperson) wahrgenommen. Diese sind ehrenamtlich tätig.

Die Schiedspersonen werden von der Stadtverordnetenversammlung oder der Gemeindevertretung auf fünf Jahre gewählt und vom Vorstand des Amtsgerichtes, in dessen Bezirk des Schiedsamt seinen Sitz hat, bestätigt.

Aufsichtsrechtlich unterliegt das Schiedsamt bei Angelegenheiten außerhalb des Schlichtungsverfahrens der Stadt als Trägerin des Schiedsamtes, ansonsten der Justizverwaltung, vertreten durch das Amtsgericht Bad Hersfeld oder dem Oberlandesgericht.

In Rotenburg a. d. Fulda hat die Stadtverordnetenversammlung am 03.11.2016 Herrn Hans Wagner, Schillerstraße 11, 36199 Rotenburg a. d. Fulda - Stadtteil Lispenhausen zum Schiedsmann gewählt.  

 

Kontakt

Schiedsmann Hans Wagner
Schillerstraße 11
Rotenburg a. d. Fulda-Stadtteil Lispenhausen
Telefon: 06623/3395



Rechtsgrundlagen

Hessisches Schiedsamtsgesetz


Weiter Informationen

Das Hessische Schiedsamt



Helmut Hartmann
Fachbereichsleiter
E-Mail: helmut.hartmann@rotenburg.de
Telefon: 06623 933106




nach oben  nach oben

Stadt Rotenburg a. d. Fulda
Marktplatz 15 | 36199 Rotenburg a. d. Fulda | Tel.: 06623 933-01 | magistrat@rotenburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung