Fotovorschau und Logo "Rotenburg" ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Feuerwerk - Kleinfeuerwerk Klasse 2 

Feuerwerk - Kleinfeuerwerk Klasse 2


Ein Feuerwerk der Klasse II ist ein Feuerwerk, wie es üblicherweise in der Silvesternacht von jeder Person, die mindestens 18 Jahre alt ist, abgebrannt werden darf. Wenn Sie solch ein Feuerwerk, allerdings ohne Knallwirkung, zu anderer Gelegenheit, beispielsweise zu einem privaten Fest, abbrennen wollen, dann benötigen Sie eine Ausnahmegenehmigung.

Das Feuerwerk muss zu folgenden Uhrzeiten beendet sein:
  • Vom 1. August bis 30. April um 22 Uhr
  • Vom 1. Mai bis 31. Juli um 23 Uhr

An wen muß ich mich wenden:
Ordnungsamt Rotenburg a.d. Fulda


Benötigte Unterlagen:


  • Schriftlicher Antrag
  • Angaben zu Datum und Uhrzeit des Feuerwerkes
  • Angaben zum Ort des Feuerwerkes
  • Angaben zum Anlass des Feuerwerkes
  • Angaben zur Anzahl der Feuerwerkskörper

Gebühren:
Die Verwaltungsgebühr beträgt 50,00 Euro.


Rechtsgrundlage
§ 24 Absatz 1 der 1. Sprengstoffverordnung vom 31.Januar 1991 (BGBL I S. 169).


Hans-Otto Köthe
E-Mail: hans.otto.koethe@rotenburg.de
Telefon: 06623-933103




nach oben  nach oben

Stadt Rotenburg a. d. Fulda
Marktplatz 15 | 36199 Rotenburg a. d. Fulda | Tel.: 06623 933-01 | magistrat@rotenburg.de
  OK  
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung