Fotovorschau und Logo "Rotenburg" ausblenden
Quick-Navigator:
Suche:
Sie sind hier: Startseite » Tourismus » Motorrad-Touren 

Motorrad-Touren



Tour 1
(Wildpark Knüll)

Fahrziel: Wildpark Knüll an den Ausläufern des Knüllgebirges
Fahrzeit: Hin- und Rückfahrt ca. 2 Stunden
Strecke: ca. 85 km

Beschreibung Hinfahrt:
Rotenburg a. d. Fulda - Braach - Baumbach - Ersrode - Nenterode
- Nausis - Völkershain - Allmutshausen

Beschreibung Rückfahrt:
Allmutshausen - Richtung Völkershain - links Richtung Oberbeisheim
- Morschen - Altmorschen - Spangenberg - Landefeld - Herlefeld
- Dankerode - Seifertshausen - Erkshausen - Lispenhausen - Rotenburg a. d. Fulda


Tour 2
(Burg Herzberg
)

Fahrziel: Burg Herzberg in Breitenbach
Fahrzeit: Hin- und Rückfahrt ca. 2,5 Stunden
Strecke: ca. 95 km

Beschreibung Hinfahrt:
Rotenburg a. d. Fulda - Mündershausen - Wüstefeld links Richtung
Niedertalhausen - Friedlos - Bad Hersfeld - B 62 Richtung Niederaula
- Niederjossa - Oberjossa - Breitenbach a. Herzberg

Beschreibung Rückfahrt:
Breitenbach a. Herzberg - Machtlos - Reimboldshausen - Gershausen
- Kirchheim - Großmannsrode - Reckerode - Bad Hersfeld - B 27 Richtung Bebra
- Rotenburg a. d. Fulda


Tour 3
(Hoher Meißner/Naturpark)

Fahrziel: Hoher Meißner
Fahrzeit: Hin- und Rückfahrt ca. 2,5 Stunden
Strecke: ca. 80 km

Beschreibung Hinfahrt:
Rotenburg a. d. Fulda - Lispenhausen - links Richtung Waldkappel
- Harmuthshausen - Rodebach - Germerode - Vockerode - Hoher Meißner

Beschreibung Rückfahrt:
Hoher Meißner - Hausen - Küchen - Reichenbach - Wickersrode - Spangenberg
- Landefeld - Metzebach - Obergude - Niedergude - Erdpenhausen - Hergershausen
- Rotenburg a. d. Fulda





Tour 4
(Monte Kali)

Fahrziel: Monte Kali
Fahrzeit: Hin- und Rückfahrt ca. 1,5 Stunden
Strecke: ca. 70 km

Beschreibung Hinfahrt:
Rotenburg a. d. Fulda - Lispenhausen - Bebra - Ronshausen
- Hönebach - (Mahnmal Bodesruh) - Heringen - Monte Kali

Beschreibung Rückfahrt:
Heringen - Harnrode - Hohenroda - Schenklengsfeld -
Schenksolz - Malkomes - Sorga - Bad Hersfeld - Bebra
- Rotenburg a. d. Fulda


Motorrad-Touren im nordhessischen Mittelgebirge

Die Region rund um Rotenburg a. d. Fulda ist für Biker
ein ideales Areal. Auf kleinen kurvenreichen Landstraßen
kann der Biker eine abwechslungsreiche Landschaft
des hessischen Mittelgebirges erkunden.

Die beschriebenen Touren bieten neben reizvollen
Strecken auch interessante Ziele.

Im Wildpark Knüll finden Sie in 26 Gehegen ca. 40 heimische
Tierarten. Dam-, Sika- und Rotwild bewegen sich frei im Park.
Wisente, Luchse, Wildkatzen und Geyer sind in großzügigen
Gehegen zu sehen. Ein Besuch der Wildpark-Gastronomie
rundet den Besuch ab.

Öffnungszeiten:
01.02. bis 31.03. täglich von 10.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
01.04. bis 31.10. täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr




Burg Herzberg
Als Burg wie aus dem Bilderbuch präsentiert sich die Burg Herzberg.
Tauchen Sie ein ins Mittelalter und genießen Sie in der Burgschänke
einen wohlschmeckenden Trunk.

Öffnungszeiten:
täglich 11.00 Uhr bis zum Einbruch der Dämmerung, Mittwoch geschlossen

www.burg-herzberg.de

Der Meißner ist mit einer Höhe von 754 m. die bedeutendste Erhebung
im nordosthessischen Bergland. Das Hochplateau bricht bei einer Geländekante
von ca. 710 m Höhe um mehrere hundert Meter mit steilen Hängen ab.
Im Bergwildpark Meißner befinden sich über 40 verschiedene Wild- und
Vogelarten im aufwändig angelegten Park. Auch Dam- und Rotwild,
Steinböcke, Ziegen und Mufflons findet man im Park. Die Besonderheiten des
Waldes entdecken Sie im Museum "Waldwichtelhaus", interessant aufbereitet
für Kinder und Erwachsene. In der Wildparkstube kann man sich mit leckeren
Snacks und Getränken stärken.

Öffnungszeiten:
April - Oktober   täglich: 10.00-18.00 Uhr
November-März täglich: 10.00-17.00 Uhr

www.bergwildpark-meissner.de

Besuchen Sie außerdem das Besucherbergwerk Grube Gustav in
Meißner-Abterode. Dort bauten seit dem 16. Jahrhundert Bergleute
Kupferschiefer ab. Man erkennt heute in den Stollen deutlich die
mühevollen Arbeitsmethoden des Bergmanns im Mittelalter.
Mineralien, Gesteine sowie altes und modernes bergmännisches
Gerät ist in der ehemaligen Fördermaschinenkammer ausgestellt.

Öffnungszeiten:
15. März bis 31. Oktober Di-So, Feiertage 13.00-16.00 Uhr

www.grube-gustav.de

Glück auf im Land der weißen Berge
Eine ungewöhnliche Bergtour mit Weitblick erleben Sie auf dem
Monte Kali - der Rückstandshalde des Kalibergbaus in Heringen.
Der Aufstieg zum Gipfelplateau dauert etwa 15 Minuten, von hier
bietet sich ein großartiger Rundblick über die Rhön, den Thüringer
Wald, Meißner, Knüll und Werratal. Beim Rundgang über das
17 Hektar große Plateau informieren die "Bergführer" über den
heimischen Bergbau und landschaftliche Sehenswürdigkeiten.

Besichtigungszeiten:
Führungen  sind vom 1. März bis 31. Oktober möglich
Gruppen ab 10 Personen: Mittwoch, Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertage
Einzelbesucher: Mittwoch, Sonn- und Feiertage, 15.00 Uhr
                          ( vom 1. Mai bis 31. August auch Samstag)
Tel: 0 66 24 - 91 94 13

www.kalimuseum.de




nach oben  nach oben
Besuchen Sie uns bei Facebook.com

Stadt Rotenburg a. d. Fulda
Marktplatz 15 | 36199 Rotenburg a. d. Fulda | Tel.: 06623 933-01 | magistrat@rotenburg.de