landschaft-und-gemeinden-075.jpg
Kommunale Kinder- und Jugendarbeit


Unsere Angebote für euch

Montag
Tanzgruppe "Dancing Girls" fr Mächen ab Jahren im Haus der Jugend
Offenes Juggertraining für ältere Jugendliche und junge Erwachsene in der kleinen Sporthalle der JGS
Dienstag
Kindergruppe Lispenhausen "Die Bastelmäuse" für Kinder ab 6 Jahren im Bürgerzentrum Lispenhausen

Mittwoch
Kindergruppe Braach "Die Bastelbande" für Kinder ab 6 Jahren im DGH Braach

Freitag
Sport-AG für ältere Kinder und jüngere Jugendliche in der kleinen Sporthalle der JGS
Video- und Film-AG


Informationen für Eltern

  • Unser Leitziel

    Kinder und Jugendliche erleben und nutzen die kommunale Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Rotenburg a. d. Fulda als einen wichtigen Bestandteil ihrer Entwicklung zu einer selbstbestimmten und verantwortlichen Persönlichkeit.

    Kinder- und Jugendarbeit zieht ihre Daseinsberechtigung aus der Nutzung durch die Zielgruppe.

    In Abgrenzung zur ehrenamtlich geleisteten Kinder- und Jugendarbeit der Vereine sind der Erwerb spezifischer sportlicher oder technischer Fähigkeiten nicht Ziel der Arbeit, sondern Mittel zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung.

    Inhaltliche Angebote sind nicht Selbstzweck sondern sind Mittel um auf das Ziel einer selbstbestimmten und verantwortlichen Persönlichkeit hinzuwirken. Unter den Begriffen selbstbestimmt und verantwortlich, verstehen wir eine stabile, in das Gemeinwesen integrierte Persönlichkeit, die sowohl eigene Bedürfnisse und Grenzen artikulieren, als auch verantwortungsbewusst mit Natur, Umwelt und Mitmenschen umgehen kann.

    Ein wichtiges Leitprinzip ist dabei die „Partizipation“. Das heißt, dass die Kinder und Jugendlichen soweit irgend möglich an der Planung und Umsetzung konkreterer Angebote zu beteiligen sind. In diesem Sinne sehen wir uns als Dienstleiter nicht für das Produkt sonder für den Prozess. - Wir organisieren nicht die Disco, sonder wir helfen den Jugendlichen die Disco zu planen und durchzuführen.

    Damit bieten wir den Kindern und Jugendlichen Erfolgserlebnisse und damit sogenannte Selbstwirksamkeitserfahrungen als notwendige Voraussetzungen für eine aktive Mitwirkung im demokratischen Gemeinwesen.

  • Unsere Kernziele
    • Jungen Menschen ein attraktives und abwechslungsreiches Freizeitangebot in der Stadt zu bieten.
    • Junge Menschen sind in der Lage, sich vor gefährdenden Einflüssen zu schützen.
    • Junge Menschen tragen Konflikte konstruktiv und wertschätzend aus.
    • Junge Menschen erfahren Unterstützung und Anerkennung für ihr Engagement. Sie tragen dieses Engagement als Erwachsene im Gemeinwesen weiter.
    • Jungen Menschen eine starke Bindung an ihre Heimat geben. Sie bleiben in der Region bzw. kehren zurück, wenn es die berufliche bzw. die Arbeitsmarktsituation erlaubt.
  • Unsere Zielgruppen

    Hauptzielgruppe der kommunalen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Rotenburg a. d. Fulda sind Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 13 Jahren sowie Jugendliche und junge Volljährige ab dem 14. bis 21. Lebensjahr.

    Nebenzielgruppen sind:

    • Junge Erwachsene von 21-27 Jahren als ehrenamtlich Helfende für Angebote an jüngere und als „tolerierte“ Mitnutzende von Angeboten an 14- bis 21-Jährige.
    • Eltern als Torwächter über die Freizeitgestaltung ihrer Kinder, als Partner in der Erziehung der Kinder.
    • Kinder aus Kitas von 3-6 Jahren als Adressaten von Angeboten Ehrenamtlicher im Rahmen der Juleica-Qualifizierung.

Kontakt

Büro der Kommunalen Kinder- und Jugendarbeit
Breitenstraße 49
Haus der Jugend
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Öffnungszeiten

Änderungen vorbehalten

Geschlossen:
öffnet am Dienstag um 15:00 Uhr
Dienstag
- Uhr
Mittwoch
- Uhr
Donnerstag
- Uhr
Freitag
- Uhr

Folgt uns

 @juzecrew_rof

STEAM juzerof


Wir sind für euch da

Für die Stadtteile mit den Jugendräumen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Für die Kernstadt mit dem Haus der Jugend

Keine Mitarbeiter gefunden.