Rathaus & PolItik

Pressemitteilung

Stadt Rotenburg bildet Integrations-Kommission


Im Nachgang zu den Kommunalwahlen soll, nach Vorgabe der Hessischen Gemeindeordnung, erstmals eine Integrations-Kommission durch die Stadt Rotenburg gebildet werden.

Die Integrations-Kommission soll sich als Interessenvertretung für die Belange der in Rotenburg wohnhaften Migranten und ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern einsetzen und diese in die Kommunalpolitik und in die städtischen Gremien einbringen.

Die bisherige Planung sieht eine Kommission aus insgesamt sechs Mitgliedern vor. Dabei sollen mindestens drei ausländische Mitbürger/innen sowie drei Frauen vertreten sein.

Neben Bürgermeister Christian Grunwald, der kraft Gesetzes den Vorsitz der Integrations-Kommission einnehmen wird, werden nun fünf sachkundige Einwohner/innen Rotenburgs gesucht, die sich im Bereich der Integration, Teilhabe und des interkulturellen Zusammenlebens im Rotenburger Gemeinwesen engagieren möchten.

Für weitere Rückfragen bzw. Bewerbungen können sich Interessierte bis zum 26. April 2021 gerne telefonisch unter 06623/933-133 oder schriftlich über gemeinwesen@rotenburg.de an den Fachdienst Familie, Bildung und Soziales der Stadtverwaltung Rotenburg wenden.