Rathaus & PolItik

Pressemitteilung

Neue Kastanienbäume für den Steinweg


Rotenburg a. d. Fulda, 30.10.2020

Im Rahmen des Stadtumbauprozesses werden die vier Linden im Rotenburger Steinweg durch sechs neue Kastanien ersetzt. Dabei handelt es sich zum einen um gefülltblühende Roßkastanien, die durch die nicht vorhandene Fruchtbildung und ihre Frostbeständigkeit als besonders attraktiver Innenstadtbaum gelten. Zum anderen werden rotblühende Roßkastanien, die sich vor allem durch ihre Robustheit gegenüber Schädlingen und Hitze sowie durch eine fast nicht vorhandene Fruchtbildung auszeichnen das Stadtbild ergänzen.

Diese Maßnahme ist eine von vielen Veränderungen, die in jedem Fall zur Umsetzung eines Stadtumbauprozesses gehören. Die Umgestaltung des Steinweges wurde mit Beginn im Jahr 2019 in einem breit angelegten Öffentlichkeitsbeteiligungsprozess unter Einbindung vieler interessierter Bürgerinnen und Bürger, der LoPa, des Magistrats und der Stadtverordnetenversammlung einstimmig beschlossen.

Die Pflanzung neuer Bäume im Steinweg wird als Stadtumbaumaßnahme durch das Land Hessen im Rahmen der Förderung kommunaler Klimaschutz- und Klimaanpassungsprojekte unterstützt. Mit der Klimarichtlinie werden investive Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen hessischer Kommunen gefördert. Ziel der Pflanzung neuer Bäume im Steinweg ist es, das Innenstadtklima auch für zukünftige Generationen nachweislich zu verbessern.