Rathaus & PolItik

Pressemitteilung

St. Martins-Umzug der besonderen Art


Rotenburg a. d. Fulda, 03.11.2020

„Dieses außergewöhnliche Jahr verlangt uns allen viel ab – ganz besonders trifft es aber auch die Kleinsten von uns. Viele Veranstaltungen für Kinder mussten abgesagt werden, das heißt viel Spaß und vor allem Unbeschwertheit sind in diesem Jahr zu kurz gekommen.“, so Torben Schäfer, Geschäftsführer der Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg. Dass der traditionelle St. Martins-Umzug in diesem Jahr auch nicht wie gewohnt stattfinden kann, steht bereits durch die Landes- und Bundesvorgaben fest.

Umso erfreulicher ist es, dass die MER die Aktion „Laternenfenster“ ins Leben gerufen hat. Hierbei sind alle Rotenburgerinnen und Rotenburger dazu aufgerufen Laternen zu basteln und sie mit einer schönen Beleuchtung ins Fenster zu hängen. So soll den Kindern, während sie mit ihren selbst gebastelten Laternen und viel Abstand spazieren gehen, auch in Rotenburg Hoffnung in diesen schwierigen Zeiten gegeben werden – ganz im Sinne des heiligen Martin.

Das Besondere an diesem außergewöhnlichen Martinszug: Er beschert nicht nur Freude an den bunt beleuchteten Fenstern, sondern schafft auch glückliche Gewinner. Die MER verlost drei 25 Euro Citygutscheine für die schönsten Laternen. Dazu muss einfach nur folgender Ablauf beachtet werden: BASTELN – AUFHÄNGEN – FOTOGRAFIEREN – FOTO EINSENDEN (bitte mit Kontaktdaten).

Einsendungen per Post, Facebook oder Mail richten Sie bitte an:
Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg an der Fulda mbH
Brückengasse 12
36199 Rotenburg an der Fulda

Facebook: Stadtbekenntnis-MER (www.facebook.com/stadtbekenntnis/)
E-Mail: info@mer-rotenburg.de

Die Aktion läuft vom 04.11.2020 bis zum 30.11.2020, die Gewinner werden von der Marketinggesellschaft benachrichtigt.    
„Besonderer Dank gilt der Rotenburgerin, die uns diese tolle Aktion vorgeschlagen hat.“ betont Schäfer.