Rathaus & PolItik


Die Stadt Rotenburg a. d. Fulda stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) Bauhof
- Elektroanlagenmonteur (Meister/Techniker)

ein.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung der elektrischen Anlagen in den städtischen Liegenschaften
  • Unterhaltung und Reparatur der städtischen Straßenbeleuchtung
  • Durchführung von Elektroinstallations- und -reparaturarbeiten
  • Aufbau und Betrieb von Elektroversorgungsanlagen für Großveranstaltungen
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
  • Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen
  • Winterdienst
  • Rufbereitschaft bei gegebenen Anlässen


Ihr Profil:

  • Abgeschlossene technische Berufsausbildung im Bereich elektrotechnik und mehrere Jahre Berufserfahrung
  • Weiterbildung zum Meister (m/w/d) bzw. Techniker (m/w/d)
  • Erfahrung in der Wartung und Instandhaltung von elektrotechnischen Anlagen
  • Umfassende Kenntnisse in der Instandhaltung und Prüfung von elektrischen Anlagen
  • Verständnis im Aufbau von Energieverteilungsanlagen
  • Freude an der Lösung von neuen Aufgabenstellungen
  • Interesse an der Teilnahme von Seminaren zur Weiterbildung
  • Bereitschaft zu Arbeitseinsätzen am Wochenende und an Feiertagen
  • Teamfähigkeit
  • Führerschein der Klasse B, eventuell auch T, CE


Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen und abwechlungsreichen Arbeitsplatz im Team unseres städtischen Bauhofes mit

  • Eigenverantwortung
  • leistungsgerechter Eingruppierung nach dem TVöD
  • und vieles mehr...


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!



Wissenswert

  • Bewerbungsfrist: 27.08.2021
  • Vertragsdauer: 24 Monate
  • Art der Stelle: Vollzeit, befristet


Ihre Ansprechpartner


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Keine Mitarbeiter gefunden.

Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

Magistrat der Stadt Rotenburg a. d. Fulda
Marktplatz 14 - 15
36199 Rotenburg a. d. Fulda

Oder gerne auch per E-Mail an:

Der Magistrat der Stadt Rotenburg a. d. Fulda fördert die Beschäftigung von Frauen, die hier ausdrücklich aufgefordert werden, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerbern (m/w/d) wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.

Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren finden Sie hier.